Hotel Thea: Naturschutzgebiet des Monte San Bartolo

Gabicce Mare ist der ideale Ausgangspunkt, um das wunderschöne Naturschutzgebiet des Monte San Bartolo zu entdecken, ein Gebiet, das die Marken und die Romagna mit seinen 1600 Hektar unberührter Naturschönheiten, Pflanzenarten, Wäldern mit ausgeschilderten und gepflegten Pfaden, die dem Besucher zauberhafte Ausflüge in vollkommener Symbiose mit der Natur bieten, verbinden.

Unter den Hotels in Gabicce Mare ist das Hotel Thea ideal für einen Urlaub in der fantastischen Ortschaft mit tausend Möglichkeiten, mit zahlreichen Attraktionen, die den Urlaub zauberhaft und einzigartig machen.

Das Hotel Thea unterscheidet sich von den anderen Hotels auch durch die Eleganz der Einrichtung im ethno-chicen Stil, durch den optimalen Service, der den Gästen geboten wird, durch die großzügigen und mit den besten Technologien ausgestatteten Zimmern, durch die Gastfreundschaft und familiäre Atmosphäre. All das verleiht IhremUrlaub in Gabicce Mare Komfort und Relax. Zahlreiche Tier- und Pflanzenarten können im Park und auf den zahlreichen Pfaden, die zu Aussichtsplätzen mit einem zauberhaften Blick auf die ganze Adriaküste führen, bewundert werden.

Das Hotel Thea hebt sich unter den Hotels an der Adriaküste durch seine elegante Einrichtung und seine raffinierten Räumlichkeiten hervor. Außerdem ist das Hotel für seine optimale Lage bekannt. Von den Zimmern, die auf den feinen und goldgelben Sandstrand ausgerichtet sind, haben die Gäste herrliche Panoramen.